Politik, Umwelt, Soziales, ...: Abwrackprämie

Politik, Umwelt, Soziales, ...: Abwrackprämie

Zurück zur Themenübersicht von Politik, Umwelt, Soziales, ...

Abwrackprämie

2500 Euro soll nun jeder bekommen, der sein altes Auto verschrotten läßt und sich statt dessen einen Neuwagen zulegt. Und das, obwohl nicht alle neuen Autos unbedingt umweltfreundlicher sind...
Meiner Meinung nach profitieren mal wieder nur diejenigen davon, die ohnehin schon mehr Geld zur Verfügung haben. 2500 Euro klingen gut, aber wo nimmt man die restlichen Tausender her...
Wie ist Eure Meinung zur Abwrackprämie?

Umweltfreundlich?

Ich frage mich auch, ob diese Maßnahme sinnvoll und vor allem umweltfreundlich ist?

Man hätte noch so eine Bedingung einfügen müssen, wie z.B. min. 20% weniger CO2 - Ausstoß o.ä.

Also sie wird sicherlich viele Leute zum Kaufen anregen (wie man bereits lesen kann) und die Wirtschaft ein wenig stützen.

Topf leer

Nun ist der Topf leer! Hat das tatsächlich was gebracht?
Ich denke, hier wurden die Probleme vor sich hergeschoben. (Pleiten, Stellenabbau, usw.) Zudem hat man die Käuferschicht, die in den nächsten Jahren ein neues Auto kaufen, mit der Aktion drastisch gesenkt.
Die Autoindustrie kränkelte doch schon viel länger, und dies war hausgemacht. Besonders nach der Euro-Einführung. Die Autos waren noch nie so teuer. Der Trend, dass die Autos im Durchschnitt länger gefahren wurden wie noch vor einigen Jahren, war längst da und ein Umdenken längst überfällig.
 

Navigation

 

Zahlen

Für alle Statistiker gibt es hier ein paar Zahlen über Schulfreundfinder.

32627 Schulen